Ich hatte das Problem, das auf meinem Server jede Subdomain ihre eigene Verzeichnisstruktur hat, und ich somit für jede Subdomain eigenes log/tmp/session Verzeichnisse nutzen möchte.

Deshalb musste ich für jede Subdomain einen PHP-FPM Pool laufen lassen, um dort die jeweiligen Einstellungen vorzunehmen.

Nun habe ich entdeckt, das man diese Einstellungen mit nginx durchreichen kann. Was mir ermöglicht, nur noch pro User (wegen Berechtigungen etc.) einen PHP-FPM Pool laufen zu lassen.

Weiterlesen

So kann man mit nginx einen Permanenten Redirect von *.domain.tld auf eine beliebige andere URL erstellen

server {
    listen 85.14.203.9:80;
    server_name mbeck.org *.mbeck.org;

    rewrite ^ http://blog.mbeck.org permanent;
}
Veröffentlicht unter nginx.